Rattengift im Garten ist gefährlich für Haustiere

Die häufigsten und dramatischsten Vergiftungen bei Hunden und Katzen treten durch Rattengift auf, durch die Gift-Stoffe Chloralose oder Cumarinen. Der Giftstoff Chloralose wird oftmals in der kalten Jahreszeit ausgelegt und verursacht die Senkung der Körpertemperatur und Tod durch Erfrieren des Tieres. Diese greifen in die Blutgerinnung von Tieren ein und verursachen lebensgefährliche Blutungen. Insbesondere Rodentizide der 2. Generation (z.B. Diphacinone, Bromadiolone) wirken besonders lange (bis zu vier Wochen). Hunde und Katzen nehmen entweder das Gift direkt auf oder erbeuten Ratten oder Mäuse, die bereits vergiftet sind. Tierbesitzer können eine Vergiftung mit Rodentiziden oft nicht nachvollziehen, da sie die Giftaufnahme oft nicht mitbekommen und da die ersten Vergiftungs-Symptome erst zwei bis vier Tage nach der Aufnahme des Giftes auftreten.

Sie erkennen eine Vergiftung des Tieres mit Cumarinen erst mit einer Verzögerung von zwei bis fünf Tagen. Die Tiere werden apathisch, sie erbrechen, haben blasse Schleimhäute oder blutigen Durchfall. Kleine punktförmige Blutungen am Bauch oder auf der Schleimhaut des Tieres deuten auf innere Blutungen hin. Wenn Sie den Verdacht haben, Ihr Tier könnte Rattengift gefressen haben, fahren Sie bitte unverzüglich zum Tierarzt, der im frühen Stadium der Vergiftung Vitamin K verabreichen wird um innere Blutungen beim Tier zu stoppen. 

Achten Sie darauf, Rattengift ausschließlich sicher vor Haustieren und Kindern in geschlossenen und beschwerten Köderboxen oder Röhren auszulegen, besser Sie verzichten ganz auf den Gifteinsatz. Sie können schädigende Nager auch mit Schnapp- oder Lebendfallen oder professionellem Kammerjäger bekämpfen. 

Auffälligstes Symptom einer Vergiftung mit Rattengift und Mäusegift sind Blutungen aus Maul, Nase, Genitalöffnung und After sowie innere Blutungen des Tieres.


Tiere, Mineraldüngern, Pflanzenschutzmittel, Pflanenschutz-mittel, Garten, Tier, Dünger, Düngemittel,  kranke, Gesundheit, Krankheiten, Gift, Ratengift, giftig, Haustiere, Schneckengift, Schnecken-Gift,

0
0
0
s2smodern